Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

21.07.2019

AGJC Neckartenzlingen mit Zwei Stunden-Staffelrennen


Vergangenem Sonntag wurde das vorletzte Rennen in der Alb Gold Juniors Cup Serie in Neckartenzlingen gefahren. Bei besten Bedingungen und einer top präparierten Rennstrecke über Wald und Wiesenwege konnten diesmal nur der Jüngste und die Mädels des Teams sich ganz vorne in Szene setzen.
Bei den U9m schaffte es Falk Schneeweiß auf den 2. Platz und somit aufs Podest. Matti Rein konnte sich mit dem 7. noch im ersten Drittel des Gesamtfeldes platzieren.
In der U11m stürzte Maximilian Neher und musste das Rennen vorzeitig beenden, während Antonia Rein bei den Mädchen einen 10 Platz erreichte.
Die U13m Fahrer konnten mit Felix Stamer, Demien Walser und Leon Ruoff die Plätze 12, 14 und 15 belegen. Ähnlich lief es bei den U13w mit den Plätzen 9 und 10 von Carlotta Rein und Emma Weber, die jedoch nach Stürzen keine Chance mehr auf eine bessere Platzierung hatten.
In der mit den meisten Teilnehmern besetzten U15m konnte sich Fabian Vdovic den 5. und Rene Waller den 11. Platz sichern. Kurz dahinter kamen Erik Stamer mit dem 15. sowie Ben und Louis Zimmermann auf den Plätzen 18 und 19 ins Ziel.
Die U15er Mädels haben es sich inzwischen schon angewöhnt als 3er Gruppe durchs Ziel zu fahren und belegten den 2., 3. und 4. Platz und konnten damit unsere Teamfarben gleich zweimal auf dem Siegerpodest präsentieren.
Die U17m wurde von Rico Ruoff und Tim Stamer vertreten, welche in der sehr leistungsstarken Altersklasse noch auf Platz 9 und 10 fahren konnten.
Im Vorfeld wurde ein 2 Stunden Fun Rennen (Jedermann-Rennen) durchgeführt in dem unsere U19er Jungs Patrick Heusel und Paul Weber an ihr absolutes Limit gingen und gegen 10 andere Teams zeigen konnten was sie als Staffel-Team erreichen können. In der Juniorswertung fuhren sie auf den 1. Platz (3. Platz in der Gesamtwertung).
Diese Stunden-Rennen werden seit diesem Jahr im Rahmen des Alb Gold Juniors Cup angeboten um den nicht mehr im Cup teilnehmenden aber auch Hobby-FahrerInnen aller Altersklassen eine hochwertige Rennveranstaltung anzubieten.
Die letzte und finale Veranstaltung des AGJC 2019 findet am 12. Oktober in Gomaringen auf dem Bikepark statt. Auch da wird für alle ein 2 Stunden Rennen angeboten, das Race4two, ein Staffelrennen für 2er Teams.



Zurück zur Übersicht


 
 
 
 
Instagram